Mittwoch, 10. Februar 2016

Kräuterkacheln

Ich habe Euch heute meine Brennergebnisse vom Sonntag eingestellt. Die ersten Kräutermotive waren mit im Brand. Ich habe inzwische 300 Kacheln fertig gebrannt. Langsam kann man sehen, dass es ein Fußboden werden soll. Die Quadratmeterstapel sind nicht mehr zu übersehen. ;o))) Ich freu mich langsam nach vielen Schwierigkeiten, dass es gelingt. Der Fußboden wird wundervoll werden.

Kommentare:

  1. das wird ein Traumfußboden!
    Wunderschön!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie toll. Und wie hast Du die Krautkacheln hergestellt?
    Wo wird der Fussboden verlegt? Bei Dir?
    VG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi, ich habe die Pflanzen beim Spaziergang einfach geflückt und anschließend in den feuchten Ton eingedrückt. Dann habe ich die Kacheln getrocknet und so nach ca drei Wochen mit Kupferoxidlösung eingepinselt(Vorsicht giftig! Also Handschuhe tragen). Dann noch einen Tag trocknen lassen und die Kacheln abwischen (Vorsicht giftig! Handschuhe und Atemschutz und Schutzbrille tragen). Anschließend in den Brand bei dem Ton 1260°C mit 30 Min Haltezeit. Ich werde mit den Kacheln mein neues Atelier ausstatten

    AntwortenLöschen
  4. Ganz fein sieht das jetzt schon aus!

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen