Mittwoch, 15. Februar 2017

Der Garten bei Eis und Schnee...

Heute nochmal Sonne! Hurra! Und ich genieße die Bilder, die mir der Garten gibt. An den Holzstubben für die Keramik hat sich ein Pilz so wunderbar angesiedelt: die Schmetterlingstramete! Und am Holunder und dem Erbsenstrauch siedelt das Judasohr auch als Mu Err Pilz aus chinesischen Gerichten bekannt. Und die Eisflächen sind brüchig aber so schön dabei! Richtig schön draußen, wenn wir nicht im Matsch versinken.... Auf der Blattschale (Bild ganz oben) hat sich ein Mikrokosmos aus Moosen und Lärchenzapfen etabliert und gedeiht prächtig.

Kommentare:

  1. oh wie schön bei dir, wenn ich ein Vöglein wär...
    Ich hab mal ne Frage: Wie hast du deine Bodenfliesen versiegelt? Ich möchte Kacheln für unseren Kachelofen machen mit Indian Summer Ton oder PRGM und Kupferoxid, das ist aber zu rauh? Hast du einen Tip? Schönes Wochenende!!!

    AntwortenLöschen
  2. Birgit, ich hatte im Versuch 9 Kacheln versiegelt mit dem Mittel Lucky Stone. ich bekam es bei Harald Zinser Keramikbedarf. Ich dachte ich müsste versiegeln, nach einem halben Jahr hatte sich aber entgegen der Versicherung auf dem Etikett, dass das nicht passieren sollte, die Farbe von Honiggelbbraun in Straßenköterkachbraun geändert und so habe ich darauf völlig verzichtet. Ich finde der Boden im Atelier macht sich vorzüglich, Ich bhabe bislang nur nach der verlegung gewischt und dann nur noch gefegt oder gesaugt. Mehr mach ich da nicht. Das sind meine Erfahrungen mit Versiegelung. Gut, dass ich Langzeittest hatte. Ich hätte mich in den Hint.... gebissen, wenn ich da versiegelt hätte. Die wunderbaren Farbspiele reduziert auf NIX.... Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

    AntwortenLöschen
  3. oh vielen Dank für die Info, das hilft mir echt weiter. Dann werde ich mal loslegen, demnächst. Schöne Zeit und liebe Grüße Birgit










































































































    AntwortenLöschen