Samstag, 24. Dezember 2016

Nun doch!

Nachdem wir das selbstgebaute Weihnachtsdorf gegen ein Kaufangebot auf meinem Keramikmarkt verteidigen mussten, steht es nun im Wohnzimmer, denn unsere vier relativ jungen Hunde gestatten keinen Baum. Aber wir mögen es auch mal so! Malte, der es hauptsächlich gesägt hatte, erwägt nun die Sparte Holz dem nächsten Weihnachtsmarkt hinzuzufügen, Er wird also für 2017 noch Einiges aus Holz für die Weihnachtsmärkte zu gestalten. Ich freue mich darüber. aber bis dahin vergeht ja erst mal wieder ein Jahr...

Keine Kommentare:

Kommentar posten