Freitag, 21. Oktober 2011

Schätze



Beim Überlegen, wie ich einen Stand schön gestalten kann, fiel mir diese alte Tür ein. Ich habe von diesen Schätzchen zwei Stück, und es handelt sich dabei um Angeliter Alkoventüren mit denen in früheren Zeiten Bettschränke verschlossen wurden, und später hat man sie als Türen für Kleinsträume mit Bett oder Speisekammer verwendet. Diese Beiden sind stark sanierungsbedürftig, aber das will ich nun angehen. Dann kann ich sie als Hintergrund für meine Sterne benutzen, oder sie im Winkel miteinander verschraubt als Regalwand aufstellen. Sie sind nach soviel Alter auf dem Puckel also noch immer gefragt ;o)))

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    ganz tolle Türen hast Du da - das fertige Ergebnis möchte ich unbedingt sehen, ja? Hoffentlich hast Du Hilfe, wenn Du zu Deinen Märkten fährst - so eine Tür ist sicherlich ordentlich schwer.
    Vile Grüße, Carola

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola, kommt Zeit, kommt Bericht! Und: echte Landfrauen können diese Türen allein bewältigen... ;o)))
    Gruß vom Landei

    AntwortenLöschen