Sonntag, 23. März 2014

Collet Ton erste Versuche

Mit den Collet Tonen kann man sehr gut im plastischen Bereich arbeiten. Ich möchte ja auf größere Arbeiten hinaus und diese hier sind schon von der Größe auf den neuen Ofen konzipiert. Ich bin selber gespannt wie sie sich dann gebrannt darstellen. Mit diesem Ton bin ich super zufrieden. Er lässt sich wirklich fantastisch verarbeiten. Es ist der PRGM, 40% Schamotte 0-1,5mm, brennbar bis 1300°C. Die Teile werden mit einem Oxid noch leicht gewischt. Die Größe der Teile ist es auch, die mich zum Frontlader greifen ließ, da ich so große Teile nie heile in den Toplader bringe. Eine Erfahrung, die ich gern missen möchte...

Kommentare:

  1. ..........bin beeindruckt von deinen Pferden! Wunderschön! Hoffentlich geht nichts zu Bruch und kommt heil aus dem Ofen.
    Ich habe bisher nur stilisiert Pferde getöpfert und bewundere deine Darstellungen der Pferde.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Pferdchen. Vor allem das zweite hats mir angetan.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, wenn sie gefallen finden. Am Thema Pferd bleib ich dran, aus verständlichen Gründen ;o)))))
    Gruß vom Landei

    AntwortenLöschen