Samstag, 17. Dezember 2011

Adventskaffee mit meinen Reitern...



..dies Thema werdet Ihr denken hat ja hier Nichts verloren, aber das Bild belehrt eines Besseren, denn dies kleine selbstgemachte Töpferpferdchen erhielt ich als Mitbringsel und es soll an meine Lipizzaner erinnern... ;o)))

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ganz entzückend!
    Weißt du Marion, was mir bei deinen Fotos immer so gefällt, ist der jedesmal wunderbar passende Hintergrund!
    Das ist wohl unter anderem auch deinem Beruf zu verdanken, du weißt immer, worauf es bei Bildgestaltung ankommt. Ist ja manchmal gar nicht so einfach.

    Wünsch dir einen schönen Abend!
    Bei uns geht schon wieder der Sturm los.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  2. Das liegt vielleicht aber auch an meiner Sammelwut, denn ich kann Nichts wegwerfen und um kein Messie zu werden, muss ich mich doch zwingen manches zu vernichten! Dennoch hast Du Recht, es liegt natürlich mit an meinem Beruf, der mich zum Dekorieren geradzu auffordert, da sich Alles besser zeigt, wenn das Darumherum stimmt. Ich lernte mal, dass man seine Arbeiten so zeigen soll, dass Jeder sieht, dass man selber davon überzeugt ist. Wenn ich also Etwas zeige, dann zeige ich es so, dass es auch wertvoll erscheint ;o)))
    Liebe Grüße so dicht vor´m dritten Advent vom Landei

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,

    auch mir gefällt Dein neues Bild sehr gut...aber heute iost schon der vierte Advent...wie heißt es so schön(?)...und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt...also obacht!!!

    Schelmische Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott oh Gott, ich hae tatsächlich einen Advent verpennt...nur dass nächstes Wochenende Weihnachten ist, das hätt ich gewusst ;o)))
    Gruß vom Landei, dass hoffnungslos hinter der Zeit zurück ist....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Grüsse aus der Holledau. Ganz entzückend Deine kl. Pferdchen. Ich lese immer wieder gerne bei Dir.. Hab jetzt auch nen Blog..schau doch mal vorbei. LG Steffi

    AntwortenLöschen