Mittwoch, 27. Juli 2011

Marlas Portraitbüste



Meine Lieblingsziege Marla musste ja eingeschläfert werden, und sie sollte von mir im garten eine Portraitbüste in ca Lebensgröße auf einem Holzsockel erhalten. Ich hatte ja extra dafür den dunklen Ton "African stone" besorgt! Hier nun seht Ihr den Anfang der Büste. Morgen werde ich wohl weiter daran arbeiten.

Kommentare:

  1. Fantastisch!
    Ich drück dir die Daumen, dass du deine Vorstellung davon verwirklichen kannst!

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab die Arbeit nun einen Tag ruhen lassen (in Folie verpackt) und mir nochmals immer wieder Fotos von Marla angesehen... da sind mir noch ein paar Eigenheiten aufgefallen!
    Das ist schon ein Projekt, was den Rahmen eines "Gebrauchskeramikers" sprengt, aber ich wollte schon immer so Etwas machen! LG Marion

    AntwortenLöschen