Sonntag, 30. Mai 2010

Der tägliche Wahnsinn



Vom täglichen Wahnsinn hab ich noch nich berichtet! Ihr seht hier nur einen Teil meiner Massenvermehrung! Ich hab ein Herz für Pflanzen und kann weder Jungpflanzen noch Ableger wegwerfen. Infolge dessen mutiert mein Gewächshaus zu einer Sammelstation für Jungpflanzen jeglicher Art! Ich könnte eine Gärtnerei aufmachen ohne zu übertreiben... Was bitte soll ich tun. Sie sehen doch alle so gut und wüchsig aus!!! Hier eine tolle Euphorbienart, die schon einmal bis zu 2m hoch geworden ist. Sie entlässt ihre Samen katapultartig in andere Blumentöpfe, von wo ich sie herausrupfe und schon beginnt der Wahnsinn.... anstatt sie wegzuschmeißen pflanz ich sie ein, und ein neuer Kindergarten ist geboren... Ein Pflanzenmarkt muss dringend her sonst ersticke ich in Ablegern...

Kommentare:

  1. Hallo,
    habe mich dank Brimas empfehlung in deinem Blog festgelesen und bin jetzt bis hier gekommen. Du machst wunderschöne Sachen.
    Deine Euphorbie steht auch bei mir. Hab mir sagen lassen, sie heißt vollständig Euphorbia Leuconora. Meine habe ich jetzt seit 6 Jahren, aber sie ist erst einen Meter hoch. Vielleicht sollte ich sie mal wieder umpflanzen. Ich habe auch schon zahlreiche Jungpflanzen entdeckt, die bei Freunden ein gutes Zuhause gefunden haben.
    Bei dir könnte ich mir gut vorstellen, dass sie auf Märkten mitverkauft oder bei einem größeren Kauf als Mitgebsel verschenkt werden könnten. Ein bisschen grün am Stand kommt immer gut.
    Gruß von Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene, danke für den Besuch und den Tipp, ja, da könnte ich echt aufatmen, Nun hab ich auch noch die zahlreicen Ableger der Brutblattpflanze... LG das Landei

    AntwortenLöschen