Donnerstag, 18. November 2010

Sternherstellung Teil 4




Bild 7 zeigt einen Stern mit dem vorher beschriebenen Muster und
Bild 8 zeigt einen Stern mit dem wunderschönen Muster eines Blaudruckmodels. Dies Model habe ich schon vor 35 Jahren in Hannover auf dem Flohmarkt am Leineufer erstanden für damals sage und schreibe 20 DM... Das hat sich bis heute schon so bezahlt gemacht und gibt ja auch einen dekorativen Wandschmuck ab, wenn es nicht gerade benutzt wird. Es gibt wohl auch Walzen zum Aufdrucken von farbigen Mustern auf Tapete oder Papier. Die bieten eine Formenvielfalt, die unerschöpflich ist.
Gipfel der Fantasie sind auch Wachskerzen mit Relief, die aber leider zur Zeit außer Mode kommen. Eine Möglichkeit weniger für unsere Sammlung ;o)))

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    danke für die detailgetreue Anleitung.
    Ich habe Deine Sterne schon oft bewundert. Als ich Deinen Blog fand, habe ich mir eine "Nachtschicht gegönnt" und ihn von vorne bis hinten gelesen. Und ich gestehe, ich habe mir auch welche gemacht.
    Bei meinen Sternchen habe ich immer hinten eine Halterung für den Stab angeformt. Steckst Du die Stäbe einfach rein?
    Sei auf`s herzlichste gegrüsst
    Friederike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Friederike, nein ich mache natürlich auch Köcher hinten dran, aber ich habe um den 18. November eine Pause einlegen wollen, da ich anderweitig beschäftigt war ;o))) Da feiere ich nämlich meinen Geburtstag, und erhole mich danach ein wenig! Morgen soll nun der andere Teil mit dem Köcher folgen!!!! Grüß Dich und ich freu mich über die "Nachtschicht". Marion

    AntwortenLöschen