Freitag, 14. Januar 2011

Neue Versuche




Ich warte auf die bestellten Brennkegel, dann wird ab sofort wieder gebrannt. Ich bin gespannt, denn einige meiner Versuche liegen schon seit Anfang Dezember glasiert herum und ich bin nun gespannt wie ein Flitzebogen wie die Farbergebnisse ausfallen werden! Hier handelt es sich um eine Rosenkugel, auf die ich erstmals Muster gemalt habe. Neues ist ja immer aufregend und kann aber auch leicht in Hose gehen. Ich habe über die Ruhezeit so viele neue Ideen... Gerne würde ich auch Glasuren selber herstellen...mal sehen!

Kommentare:

  1. Oh ja, wie ich dich gut verstehen kann! Diese Rosenkugel sieht übrigens schon mal seeehr interessant aus.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ida, ja es soll so Etwas in Blauweiß werden ???? ;o))) Hab halt solange gewartet mit dem Brennen der Glasur, dass ich erst nach dem Brennen wieder sagen kann, was ich genommen habe. Auf dem Weg vom Hobby zum Semiprofessionellen müssen bei mir neue Arbeitsweisen einziehen... Systematik muss nun eine größere Rolle spielen und ich werde mir wie schon lange geplant endlich Glasurmusterkacheln anlegen. Grüß Dich am späten Abend! Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hej Marion, hab mich über deinen Kommentar bei mir seeehr gefreut! Du, das mit den Glasurmusterkacheln kenn ich auch. Mach mich zwischendurch immer wieder mal dran ... und dann ziehen neue Glasuren ein und alte werden rausgeschmissen und ich verändere mich und überhaupt ... aber zwischenzeitlich führ ich mehr oder weniger (aber doch mehr) konsequent ein Brennbuch. Und das hilft mir doch schon mal ungemein in meinem "Glasurenchaos" :-)
    Einen wirklich schönen Sonntag wünsch ich dir!
    Ida
    ... übrigens, bei uns ists heute nochmals total Frühlingshaft und jetzt zeigt sich auch die Sonne. Herrlich, werden nachher bestimmt noch einen Spaziergang machen!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, was für eine schöne Schrift auf Deinem Blog, sie hat mich in ihren Bann gezogen. Die könnte ich für meine Werbeplakate gebrauchen! Sagst Du mir wie sie heißt und woher sie ist???
    Ja das Brennbuch... mein "Lehrtöpfer" fordert es auch immer wieder, wenn ich seinen Rat suche ;o))) Bislang war ich einfach zu sprunghaft, aber nun ist eine gewisse Systematik dringend erforderlich, denn die Stückzahlen sind einfach größer und ich blick in meiner Werkstatt manchmal nicht mehr durch! besonders mein Kachelprojekt (Kacheln für das eigene Haus) leidet darunter, weil einige Glasuren nicht mehr zuzuordnen sind...Pech! Grüß Dich und ich bin gespannt... Marion

    AntwortenLöschen